Esther Seha

sehaDr. Esther Seha ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft an der Leuphana Universität Lüneburg. Nach ihrem Studium der Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin (Abschluss 2008) arbeitete sie zunächst am Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft an der Universität Greifswald. Sie wurde 2014 an der Leuphana Universität Lüneburg mit einer Arbeit zu postsozialistischen Regierungssystemreformen in Armenien, Kroatien, Russland und der Ukraine promoviert. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören Verfassungspolitik in etablierten Demokratien sowie die Reform post-sozialistischer Regierungssysteme.

Untersuchungsland: Kroatien

Aktuelle Publikationen:

  • Seha, Esther: Post-sozialistische Regierungssystemreform. Armenien, Kroatien, Russland und die Ukraine im Vergleich. Baden-Baden: Nomos 2014.
  • Seha, Esther: Book review on Mieczyslaw P. Boduszynski, Regime Change in the Yugoslav Successor States: Divergent Paths toward a New Europe. In: Journal of Contemporary European Studies 19 (2011) 2, S. 297–298.
  • Seha, Esther: Verfassungspolitik in westeuropäischen Demokratien. Finnland, Österreich und die Schweiz im Vergleich. Innsbruck: Institut für Föderalismus 2010.

Website: www.leuphana.de
Kontakt: seha (at) uni.leuphana.de

Advertisements