Anna Fruhstorfer

fruhstorferDr. Anna Fruhstorfer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität zu Berlin und Researcher an der University of Texas, Austin (USA). Ihr Studium der Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Passau schloss sie 2006 ab. 2015 promovierte sie mit einer Arbeit über „Constitutions and Presidents. How Formal Rules Constrain and Empower Presidents“. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören Verfassungspolitik, das Verhältnis von Politik und Recht, Regierungssystemtypologien, sowie politische Partizipation und die Regierungssysteme in Osteuropa.

Untersuchungsländer: Moldova und Tschechische Republik

Aktuelle Publikationen:

  • von Steinsdorff, Silvia/Fruhstorfer, Anna: Post-soviet de facto states in search of internal and external legitimacy. In: Communist and Post-Communist Studies 45 (2012) 1–2, S. 117–121.
  • Fruhstorfer, Anna: Path-dependent patterns for the discrepancy between the constitutional and factual power of presidents after 89. In Debatte: Journal of Contemporary Central and Eastern Europe 18 (2010) 3, S. 299–312.
  • Fruhstorfer, Anna: Präsidenten im Transformationsprozess Osteuropas. In: Forschungsstelle Osteuropa Bremen (Hrsg.): Staat oder privat? Akteure und Prozesse zwischen Staaten und  Gesellschaften in Osteuropa. Beiträge für 18. Tagung Junger Osteuropa-Experten. Bremen 2010, S. 80–84.

Website: www.sowi.hu-berlin.de
Kontakt:
anna.fruhstorfer (at) sowi.hu-berlin.de

Advertisements